Orte, 2007

Orte, Raumbezogene Arbeiten, Lichtkunst, Fotografien und Zeichnungen,
Haus am Lützowplatz, Berlin, 30.3.2007 – 13.5.2007

Wandarbeit I, Wandarbeit II: Architekturbezogene Wand- und Bodenarbeiten, die wiederum untereinander Kontakte herstellen, Millimeterpapier und Acrylfarbe

Wandarbeit Lützowplatz I Bemaltes Klebeband auf Millimeterpapiertapete, 420 cm x 880 cm

Austausch, Lichtkunst aus dem Zyklus Begegnung:16 angesteuerte Paare von Leuchtstoffröhren
Farben: Warmweiß (10 Paare) sowie Rot (6 Paare).
Diese Komposition ist auf eingebauten Wänden installiert, die einen 80 Grad-Winkel bilden. Dadurch wird der Raum in sich gedreht. Diese Drehung setzt sich im übrigen Galerieraum fort bis zum Gelben Kabinett, einem Raum, der - die gleiche Größe aufweisend - die Drehbewegung mit anderen Mitteln aufnimmt. Die Erscheinung der Farbigkeiten der Leuchten in der Arbeit „Austausch“ ist extrem unterschiedlich: im Rotbereich reicht sie von einem Violett und Pink bis zum glühendem Rot . Bei wechselnder Dominanz der weißen oder der roten Leuchtkörper wechselt die Anmutung der Erscheinung erheblich. Hinzu tritt das Tageslicht mit seiner unterschiedlichen Sonneneinstrahlung. Inhaltlich zeigen sich verschiedene Phasen einer Begegnung in Aktion und Reaktion mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Amplituden und Modi.